logo

Das Wichtigste
auf einen Blick

Anschrift

Englisches Seminar
Universitätsstraße 150
D-44801 Bochum

Geschäftszimmer
Lage: GB 6/133
Öffnungszeiten: MO-FR 09-13 Uhr
Tel.: +49 234 32 22589
Fax: +49 234 32 14743
E-Mail: anglistik - AT - es.rub.de

Studienfachberaterin
PD Dr. Monika Müller
Raum: GB 5/141
Tel: +49-234-32-25066
Sprechzeiten: di 9-12:30
mi 10-12.30
 
Aufgrund des im WS 15/16 „zu erwartenden“ Numerus Clausus (NC) für den M.Ed. sowie den M.A. ist es nicht mehr möglich, sich mit dem obligatorischen Beratungsgespräch in die Master-Studiengänge für das WS 15/16 umzuschreiben.
E-Mail: fachberatungenglisch ~-~AT~-~ rub.de

summerschool

play
pause
Nr

Aktuelle Mitteilungen

NC M.A. Anglistik/Amerikanistik / M.Ed. Englisch ab WS 2015/16

2015-04-14

Studierende, die planen, sich im Wintersemester 2015 offiziell in einen Masterstudiengang einzuschreiben, müssen beachten, dass aller Voraussicht nach zu diesem Zeitpunkt der Zugang durch einen NC beschränkt sein wird. Dies heißt, dass die betreffenden Studierenden sich bis zum 15. Juli bewerben und bis spätestens zum 15. September ihr komplettes B.A.-Zeugnis nachreichen müssen. Über eine Zulassung zum Masterstudium wird auf Grundlage der B.A.-Fachnote entschieden.

Sollten Sie sich momentan im oder unmittelbar vor dem B.A.-Prüfungsprozess befinden, beachten Sie bitte folgendes:

Anmeldung zur Prüfung:

Um am Vergabeverfahren für das Wintersemester teilnehmen zu können, müssen B.A.-Prüflinge sich im aktuellen Anmeldeblock für eine mündliche Prüfung anmelden, die vor dem 15.9. liegen soll. Der Anmeldeblock im Juni ist dafür zu spät. Das Prüfungsamt bietet an, aus diesem Grunde den jetzigen Anmeldeblock um eine Woche zu verlängern (zu den normalen Sprechzeiten des Prüfungsamtes).

Übergangssemester:

Studierende, die im B.A.-Fach Anglistik/Amerikanistik bereits vor dem 31.03.2015 alle Studien- und Prüfungsleistungen (inkl. mdl. B.A.-Prüfung) erbracht haben und im Laufe des Sommersemesters ihr komplettes B.A.-Zeugnis erwerben werden, qualifizieren sich nach den Regeln des sogenannten Übergangssemesters dazu, bereits im Sommersemester mit Masterveranstaltungen in Anglistik/Amerikanistik bzw. Englisch zu beginnen. Der Umstand, dass diese Studierenden bereits im Sommersemester 2015 einzelne Masterveranstaltungen besuchen, wird jedoch keinerlei Auswirkungen auf die spätere Zulassungsentscheidung für den Master haben. Anders ausgedrückt: Wenn Sie im Sommersemester 2015 die Bedingungen für ein Übergangssemester erfüllen, können Sie Masterveranstaltungen belegen, müssen nur wissen, dass Sie dies bei einem späteren negativen Zulassungsbescheid zum Master ganz umsonst getan haben (die Veranstaltungen werden dann ‚verfallen‘). Aus der Belegung von Master-Veranstaltungen im Übergangssemester ergibt sich kein Rechtsanspruch auf einen Studienplatz im gewünschten Master-Studiengang im Folgesemester.


VSPL-Zuteilungsverfahren Basismodule und MEL

2015-04-09

Die Zuteilungen in den Basismodulen und MEL sind erfolgt.

Sie können sich auch jetzt noch zu Kursen anmelden bzw. ummelden, allerdings ab sofort nicht mehr über Campus Office, sondern nur noch direkt bei den Lehrenden.

Beachten Sie bitte die Kursbelegungen laut angehängter Liste.

» Anmeldeliste ...


VSPL-Zuteilungen (außer Basismodule und MEL)

2015-04-06

Es sind jetzt alle Kurszuteilungen in den BA-Aufbaumodulen, den Mastermodulen und den M.Ed.-Veranstaltungen abgeschlossen.

An- oder Abmeldungen zu den Lehrveranstaltungen sind weiterhin möglich – ab sofort aber nur noch direkt über die Lehrenden.

Eine Liste mit den Kursbelegungen nach Abschluss der Zuteilungen finden Sie unter dem folgenden Link.

» Liste der Kursbelegungen...


Studienberatung zum Semesterbeginn

2015-04-02

in der Zeit vom 07.04. bis zum 13.04
(Zusätzliches Angebot zur Erstsemester-Einführung)

Tag Name Zeit Raum
Di, 07. 05 Servicezimmer 10-12 Uhr GB 6/134
Mi, 08.04. Müller 9-10 Uhr GB 6/141
Do, 09.04. Servicezimmer 10-12 Uhr GB 6/134
Fr, 10.04. Servicezimmer 10-12 Uhr GB 6/134
Mo, 13.04. Viol 10:30-12 Uhr GB 6/140

Außerdem bietet die Fachschaft vom 07.04.-10.04.15 jeweils ab 09.00 Uhr im Fachschaftsraum (GB 6/135) ein Erstifrühstück an. Hier werden ebenfalls Fragen rund um das Studium beantwortet und Hilfestellungen zur Erstellung des Stundenplans gegeben.


Ergebnisse und Abholung der Zentralklausur Grammatik BM vom Resit WS 2014/15

2015-04-01

Die Ergebnisse der Zentralklausur Grammatik BM vom Resit am 01.04.2015 werden in der zweiten Vorlesungswoche des SS 2015 in VSPL-Campus veröffentlicht. Die Klausuren können anschließend bei der Erstkorrektorin oder dem Erstkorrektor abgeholt werden. Die Einteilung ist wie folgt: Erstkorrektor abgeholt werden. Die Einteilung ist wie folgt:

Buchstabengruppe Name des Erstkorrektors
A – Baa Klawitter
Bar – CH Minow
Cl – Karak Ottlinger
Karap – Ku Poziemski
L – N Thiele
O – P Versteegen
RS – W Zucker


Anwesenheitspflicht für Lehrende abgeschafft

2015-04-01

Nachdem im letzten Semester die Anwesenheitspflicht für Studierende abgeschafft wurde, hat das Universitätsministerium konsequenterweise beschlossen, nun auch die Anwesenheit für Lehrende in Lehrveranstaltungen optional zu machen. Für die Universitäten erhofft man sich von dem Modell – welches bereits im Strafvollzug und im Telefonmarketing erfolgreich erprobt wurde – Energieeinsparungen im zweistelligen Bereich.

Bereits vor fünf Jahren hatte es einen ähnlichen » ministerialen Erlass gegeben, der aber seinerzeit nicht mit der nötigen Konsequenz umgesetzt wurde. Vor dem Hintergrund dieser Erfahrung wurde nunmehr ausdrücklich verfügt, dass alle VeranstaltungsleiterInnen ab sofort verpflichtet sind, unnötige Anwesenheiten von Lehrenden einem Anwesenheitsmelder anzuzeigen.

» Mehr...


Mentorenprogramm WS 14/15 - 4. Fachsemester

2015-03-27

Studienberatung in der Woche vom 07.04.15 bis zum 10.04.15 für Studierende des 4. Fachsemesters (i.d. Regel Studienanfänger WS 13/14)

» Mehr...


Mentorenprogramm SS 15 - 2. Fachsemester

2015-03-27

Studienberatung in der Woche vom 07.04.15 bis zum 10.04.15 für Studierende des 2. Fachsemesters (i.d. Regel Studienanfänger WS 14/15)

» Mehr...


CMU Exchange Fall 2015 (Michigan, USA)

2015-03-25

Two B.A. students from our department will be able to study at Central Michigan University in the fall semester 2015, without paying any tuition fees.

The application deadline is April 13, 2015.

For more information, see http://www.ruhr-uni-bochum.de/neuere-englische-literatur/cmu.html.en.


Ergebnisse der Zentralklausur Grammatik BM

2015-02-18

Die Ergebnisse der Zentralklausur Grammar BM werden am 10.03.2015 in VSPL veröffentlicht. Die Klausuren können anschließend bei der Erstkorrektorin oder dem Erstkorrektor abgeholt werden. Die Einteilung ist wie folgt:

Buchstabengruppe Name des Erstkorrektors
A – Cheng Zucker
Chengyu – Hen Versteegen
Her – Kra Thiele
Kre - Mohr, J. Poziemski
Mohr, L. – Ros Ottlinger
Roß – Üne Minow
Unk – Z Klawitter


Neuregelungen M.Ed.

2014-08-19

Erste Infos zum neuen M.Ed. 2013 liegen jetzt vor.

» Mehr...


Wichtiger Hinweis für alle Anglistik-Studierenden in der Prüfungsphase

2013-06-11

Vorziehen der Prüfungsblöcke

Die Prüfungsblöcke für die mdl. B.A./M.A./M.Ed.-Abschlussprüfungen, die bisher Anfang April und Oktober lagen, wurden vorgezogen auf die zweite März- bzw. Septemberhälfte. In vielen Fällen können gemeinsam mit der/dem PrüferIn auch Prüfungstermine nach dem Prüfungsblock vereinbart werden.

Bitte besprechen Sie – wie bisher – Ihren konkreten Prüfungstermin mit dem/der potenziellen PrüferIn rechtzeitig vor Ende der Anmeldefristen.

Anmelde- bzw. Abgabefristen für die B.A.-Arbeit

Beabsichtigen Sie, im Fach Anglistik/Amerikanistik Ihre B.A.-Arbeit zu schreiben, so beachten Sie bitte, dass Sie die Arbeit spätestens bis zum 31. März bzw. zum 30. September abgeben müssen, wenn Sie sich im darauffolgenden Semester rückwirkend in einen Master-Studiengang umschreiben lassen wollen. Das bedeutet, dass in einem solchen Fall die Arbeiten bis spätestens zum 15. Februar bzw. 15. August angemeldet werden müssen.

Bitte nehmen Sie frühzeitig vor diesen spätmöglichsten Anmeldedaten Kontakt mit etwaigen BetreuerInnen Ihrer Abschlussarbeit auf. Berücksichtigen Sie bei der Planung auch, dass besonders in der Sommerzeit zahlreiche Dozentinnen und Dozenten in Urlaub sein werden.